+49 8131 277881 info@die-onlinetexter.de

Usability – Schnell und gut informieren beginnt mit dem ersten Wort. Wer sofort erkennt, dass Ihre Website die gesuchten Informationen enthält, wird sich im zweiten Schritt Zeit nehmen, Ihre Website in Ruhe zu betrachten. Gut informieren heißt vor allen Dingen: leicht verständliche und nützliche Informationen gut strukturiert liefern. Fazit: Suchmaschinen-technisch optimaler und ausdrucksstarker Webtext ist der beste Weg, über Ihre Website zu neuen Kontakten und Kunden zu kommen.

DIE USABILITY VON WEBTEXT …
… oder wie Sie Leser beim Scannen packen

Usability – innerhalb von Sekunden entschließt sich ein Besucher, ob er auf einer Website bleibt oder sie sofort wieder verlässt. Damit ist der Grad zwischen einer gelungenen und schlechten Website oft schmal. Das hat nichts mit der inhaltlichen Hochwertigkeit zu tun. Der Grund liegt im Webdesign. Und in der textlichen Leserführung.

VERBÜNDEN SIE SICH MIT IHREN BESUCHERN …
… dann floriert Ihr Geschäft

Es ist längst wissenschaftlich erwiesen: Internet-Surfer lesen zunächst nicht, sie scannen den Bildschirm und picken sich einzelne Wörter und Sätze heraus. Besonders wichtig sind deshalb Orientierungshilfen. Gerade im Text selbst wird eine gute optische Strukturierung von den Nutzern begrüßt. Zwischenüberschriften erleichtern ihnen die Entscheidung, ob sich das Lesen des ganzen Textes lohnt. Eine zu kleine Typographie hält sie dagegen vom Lesen ab.

Beim Texten für das Internet setzen die Online Texter auf durchdachte Content-Usability: klar strukturierter, verständlicher und informativer Web-Text gehört genauso dazu wie eine logische Verlinkungsstruktur, eine zielgruppengerechte Ansprache und inhaltliche Korrektheit. So berücksichtigen wir ganz automatisch die Bedürfnisse der Nutzer Ihres Angebots und verbinden sie mit Ihren Interessen als Anbieter.

LESER WOLLEN SCHNELLE ORIENTIERUNG …
… klappt das, stimmt die Usability

Keyword an den Anfang

Schließlich hat der Leser danach gesucht und will gleich wissen, dass er richtig ist. Und ganz nebenbei: Google hat das auch sehr gern.

Erzählpyramide auf dem Kopf

Usability von Web-Text stellt die klassische Erzählpyramide auf den Kopf: Das Fazit oder die Kernaussage am Beginn macht neugierig, strukturierte Zusammenfassungen geben Erstinformation und Übersicht. Details gehören an den Schluss.

Den Leser bestätigen

Informative Unterüberschriften, Aufzählungen, Texthervorhebungen und portionierte Informationen in verdaulichen Häppchen machen dem Leser schnell klar, dass er richtig ist und seine Erwartungen erfüllt werden.

Interaktionselemente einbauen

Vom Download-Bereich bis zum Anfrageformular: Interaktionselemente binden den Leser, schulen seine Aufmerksamkeit, weil er Ihre Reaktion erwartet.

Das Gefühl der guten Beratung

Klug gesetzte Querverlinkungen bieten vertiefende Informationen an, ohne das Gefühl zu vermitteln, etwas zu verpassen.

300 Worte und doch nicht erschlagen

Google will informativen Mehrwert für den Leser. Das ist das A und O. Und doch nehmen Sie als Richtwert: Fokussieren Sie sich auf ein Haupt-Keyword pro Seite mit mindestens 300 Worten. Eine Menge Text, die man mit modernen Mitteln gut und übersichtlich verpacken kann. So wie hier mit diesen Toggles. Und nicht vergessen: Denken Sie auch über verwandte Keywords nach und verarbeiten Sie diese im Text.

LASSEN SIE UNS GEMEINSAM DIE USABILITY IHRES WEBTEXTES VERBESSERN

Gerne überarbeiten wir Ihre bestehenden Inhalte nach den Kriterien der Text-Usability. Oder wir schreiben neu für Sie. Die Online Texter verleihen Ihnen eine Stimme im Web. Und machen aus Besuchern Kunden.

KONTAKT